Alternative Bezeichnungen: Autobahndreieck Horster Dreieck (Nordteil), AD Horster Dreieck (Nordteil)
Symbol auf Ankündigungstafel: Kreuz-Symbol
Knotentyp / Bauform: Unvollständiges Dreieck
Verknüpfte Straßen (mit Knotenpunktsnummern): A 1Knotenpunkt Nr. 40 / A 7Knotenpunkt Nr. 37
Bundesland: Niedersachsen

Karte / Ortholuftbild

Historie und Bemerkungen

Eröffnung: 1956
Frühere Bezeichnungen: Dreieck Horst [SHE62], Hannoverscher Abzweig [DDR57]
Frühere Knotentypen: Linksgeführte Trompete
Frühere Verwaltungseinheiten: –
ursprünglich als linksgeführte Trompete gebaut (die A 1 wurde 1937 eröffnet, die A 7 Richtung Süden 1956 [ABO])
in Folge des Weiterbaus der A 7 nach Nordwesten entstand 1975 eine zusätzliche Gabelung (siehe Südteil) und ein Kreuzungsbauwerk mit einer indirekten Rampe, welche die Schleifenrampe in der Trompete ersetzte
zusätzliche Entflechtungen in Folge des Maschener Kreuzes

Links

Knotenpunkt extern betrachten bei: OpenStreetMap, Google Maps, Bing Maps, Yahoo Maps, MapQuest Open