Antworten

Was sind die Kriterien für die Aufnahme von Knotenpunkten in die Datenbank ?

Die Kriterien sind:

  1. Verknüpfung von Autobahnen: jede Bauform (auch plangleich)
  2. geplantes AK/AD oder ehemals geplantes AK/AD: jede Bauform (auch plangleich)
  3. Verknüpfung von Autobahn mit Straße anderer Straßenkategorie bzw. Verknüpfung von Straßen anderer Straßenkategorien: planfreier Knotenpunkt
    (Ausnahme: Trompeten und Gabelungen lediglich bei planfreien 2+2-Straßen, wobei nur durchgehende Fahrstreifen gezählt werden)

Der Knotenpunkt muss sich natürlich auf deutschem Bundesgebiet befinden. Bauvorleistungen für Knotenpunkte, welche im Zuge des Baus der Reichsautobahnen außerhalb des heutigen deutschen Bundesgebietes entstanden, werden nicht berücksichtigt.

Was bedeuten AK, AD und AS ?

AK = Autobahnkreuz, AD = Autobahndreieck, AS = Anschlussstelle

Auf älteren Wegweisern und Ankündigungstafeln, die aus Kostengründen noch nicht ausgetauscht wurden, findet man auch noch die Angaben Autobahnkreuz und Autobahndreieck. Auf dieser Webseite werden die heute gebrauchlichen Bezeichnungen in der Kurzschreibweise Kreuz und Dreieck verwendet. In den Knotenpunktsansichten sind zusätzlich alternative Bezeichnungen angegeben, die nach dem folgendem Schema erzeugt werden.

  • AK
  • AD
  • AD-Kreuz (Brandenburg)
  • AS-Kreuz
    • Kreuz Bernburg → Anschlussstelle Kreuz Bernburg, AS Kreuz Bernburg
  • AS-Dreieck
  • AS

Im Bundesland Brandenburg werden die Kreuze, in dem (oder unmittelbar danach) eine Autobahn endet, als Autobahndreieck Kreuz ... (kurz: AD Kreuz ...) bezeichnet.

Wie heißt es richtig, Waltersdorfer Dreieck oder Dreieck Waltersdorf ?

Früher wurden häufig aus der Ortsbezeichnung abgeleitete Adjektive als Bezeichnung verwendet und Kreuz oder Dreieck angehängt. Viele Knotenpunkte tragen diese Bezeichnung auch heute noch. Heute wird i.d.R. bei neu gebauten Autobahnkreuzen-/dreiecken die Ortsbezeichnung hintenangestellt. Das in der Frage genannte und 2008 fertiggestellte Waltersdorfer Dreieck (anstatt Dreieck Waltersdorf) stellt hierbei eine Ausnahme dar.

Vermutlich orientierte man sich bei der Namenswahl am benachbarten Schönefelder Kreuz oder es sollte eine bessere Unterscheidung zur AS Waltersdorf erzielt werden.

Warum befindet sich in der Datenbank kein "Kreuz Halle"? Auf der A 9 wird es doch offenbar ausgeschildet ...

Ganz einfach – es gibt kein "Kreuz Halle". Die AS Halle wird lediglich mit einem Kreuz-Symbol Kreuz-Symbol angekündigt, welches weder Kreuz noch Dreieck in der Bezeichnung des Knotenpunktes impliziert. Gemäß den relevanten Richtlinien (RWBA) kann das Kreuz-Symbol bei Autobahnkreuzen, Autobahndreiecken sowie bei Verknüpfungen mit Straßen des übergeordneten Verkehrsnetzes verwendet werden. Im Falle der AS Halle zählt die B 100 dazu.

Häufig wird jedoch nicht richtliniengetreu das Kreuz-Symbol als Ersatz für Kreuz oder Dreieck auf den Wegweisern verwendet, z.B. im Falle des Kreuz Rippachtal.

Welche Nummerierung der Autobahnen wird verwendet ?

Die hier verwendeten Autobahnnummern (kurz: AB-Nummer) richten sich nach der 1974 in der Bundesrepublik Deutschland einführten Nummerierung.
Die alten nicht ausgeschilderten Nummernsysteme der Bundesrepublik Deutschland vor 1974 und der DDR werden nicht berücksichtigt.

Eine Ausnahme stellen einige Reichsautobahnstrecken bei verworfenen Knotenpunkten (mit Bauvorleistungen) dar – hier wird die Nummerierung nach sog. Hauptkostenanschlägen verwendet.

Im Zuge der Deutschen Wiedervereinigung wurden in West-Berlin Umnummerierungen durchgeführt, um die frei gewordenen AB-Nummern im Beitrittgebiet neu zu vergeben. Auch aus anderen Gründen wurden Umnummerierungen durchgeführt.

Was bedeuten Angaben wie 2+2 oder 3+3 ?

Damit wird die Anzahl der Fahrstreifen (umgangssprachlich: Fahrspuren) für beide Richtungen/Richtungsfahrbahnen angegeben. 3+3 bedeutet bspw. 3 Fahrstreifen je Richtung, also insgesamt 6 Fahrstreifen.

Im Baustellenbetrieb findet man u.a. die Angabe 4+0. Hierbei wird der Verkehr mit je 2 Fahrstreifen über eine Richtungsfahrbahn geführt, während an der anderen Richtungsfahrbahn gebaut wird.

Darf man Screenshots von den Karten und Luftbildern anfertigen und diese dann veröffentlichen ?

Nein, nicht ohne Weiteres. Die Karten- und (Ortho-)Luftbilddaten, welche Google und Bing bereitstellen, unterliegen uneingeschränkt den Besitzrechten der jeweiligen (in den Coypright-Vermerken) genannten Eigentümer/Urheber. Die Erlaubnis allein von Google, Screenshots anzufertigen und auf privat betriebenen Internetseiten oder in Foren/Blogs zu veröffentlichen, bedeutet nicht, dass dies automatisch auch die anderen Urheber erlauben.
Die hier angezeigten Luftbild- und Kartendaten von Google und Bing sind mittels einer Leaflet-Erweiterung (im Falle von Google via Google Maps API) in die Webseite integriert.

Die von OpenStreetMap angebotenen Kartenabbildungen dürfen hingegen unter der Lizenz CC BY-SA frei verwendet werden.

Warum wird der Internet Explorer 8 nicht mehr unterstützt ?

Der IE 8 ist nicht kompatibel mit neuerem CSS-Code und kann von Haus aus keine SVG-Grafiken darstellen. Eine Fallback-Funktion, die auf Rastergrafiken (z.B. PNG) zurückgreift, wäre technisch möglich – dieser Aufwand steht für mich aber in keinem Verhältnis zum Nutzen.

Der IE 8 wird derzeit nur noch von weniger als 3% der Nutzer verwendet (Datenquelle: browser-statistik.de)

Ist die Möglichkeit der direkten Mitarbeit anderer Leute geplant ?

Nein, ein offenes (Wiki-)Konzept ist momentan nicht geplant.

Fehlermeldungen und Hinweise sind aber jederzeit gern willkommen. Hierzu gibt es auf jeder Seite unten einen entsprechenden Link "  Fehler melden".

Wie wird diese Webseite finanziert ?

Diese Webseite wird (von Beginn an im Jahr 2006) von mir privat als Hobby betrieben und von mir privat finanziert. Es bestehen keine kommerziellen Absichten.

Zur technischen Realisierung wurde vorrangig freie Software verwendet. Die Datenbank und deren Anbindung ist mit dem beliebten Gespann aus PHP und MySQL umgesetzt, das sichtbare Front-End wird seit 2014 mittels Bootstrap erstellt. Die Karten und Ortholuftbilder sind seitdem mittels Leaflet integriert.

Seit 2012 wird die iOS-App 'Autobahnkreuze' vom Unternehmen AppsolutEinfach® angeboten. Ich habe einen Teil der Daten aus meiner Datenbank und einige Grafiken freundlicher Weise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wie kommt man nur dazu, sich so intensiv für Autobahnkreuze zu interessieren ?

Dass architektonische Leistungen auf manche Menschen faszinierend wirken können, ist ja nicht so ungewöhnlich. Bauwerke im Straßenverkehr wie Autobahnkreuze gehören ebenfalls dazu, auch wenn sie für viele einfach nur flächenversiegelnde Betonbauten oder ein Ort erhöhter Aufmerksamkeit bei der Wahl des richtigen Fahrstreifens sind.

Für mich persönlich begann die Faszination in der Grundschulzeit mit einem Atlas, in dem die insgesamt 14 Autobahnkreuze und Autobahnabzweige der DDR gesondert schematisch dargestellt wurden. Darüber hinaus hatte die Lage meines Elternhauses – 1 km Luftlinie zur Autobahn und nur wenige Fahrminuten zum ersten Autobahnkreuz Europas – zweifellos einen entscheidenen Einfluss.

Die Idee für diese Webseite entstand dann 2005 mit dem Aufkommen der online verfügbaren Ortholuftbilder.