Alternative Bezeichnungen: Autobahndreieck Leonberg, AD Leonberg, AD Dreieck Leonberg
Symbol auf Ankündigungstafel: Kreuz-Symbol
Knotentyp / Bauform: Vollständiges Dreieck (Full-Y)
Verknüpfte Straßen (mit Knotenpunktsnummern): A 8Knotenpunkt Nr. 49 / A 81Knotenpunkt Nr. 19
Bundesland: Baden-Württemberg

Karte / Ortholuftbild

Historie und Bemerkungen

Eröffnung: 1938
Frühere Bezeichnungen: Dreieck Stuttgart [SHE71], Heilbronner Abzweig [SHE62]
Frühere Knotentypen: Linksgeführte Trompete
Frühere Verwaltungseinheiten: –
ursprünglich als linksgeführte Trompete gebaut
Umbau zum Dreieck 1995-1999
früher war mal geplant die A 81 nach Süden bis zum ehemaligen "AK Herrenberg" zu bauen (nun verlaufen A 8 und A 81 bis zum AK Stuttgart gemeinsam)
bildet Doppel-AS mit der AS Leonberg-Ost

Links

Knotenpunkt extern betrachten bei: OpenStreetMap, Google Maps, Bing Maps, Yahoo Maps, MapQuest Open
Schrägluftbild während des Umbaus (© Weidleplan Consulting GmbH)
Informationen zum Weiterbau der A81 (© autobahn-online.de)