Alternative Bezeichnungen: Autobahndreieck Köln-Heumar, AD Köln-Heumar, AD Dreieck Köln-Heumar
Symbol auf Ankündigungstafel: Kreuz-Symbol
Knotentyp / Bauform: Spezialform
Verknüpfte Straßen (mit Knotenpunktsnummern): A 3Knotenpunkt Nr. 28 / A 4Knotenpunkt Nr. 15 / A 59Knotenpunkt Nr. 31
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Karte / Ortholuftbild

Historie und Bemerkungen

Eröffnung: 1941
Frühere Bezeichnungen: Dreieck Heumar [ADAC02], Dreieck Köln-Ost [SHE71], Aachener Abzweig [KOE60]
Frühere Knotentypen: Vollständiges Dreieck (Full-Y)
Frühere Verwaltungseinheiten: –
die Bezeichung als Dreieck stammt aus der Zeit vor Anbindung der A 59, welche 1982 erfolgte (die A 3 wurde 1937, die A 4 bis zum AK Köln-Süd im Jahr 1941 freigegeben) [ABO]
A 3 und A 4 verlaufen nach Norden gemeinsam
es war früher mal geplant die A 59 rechts und links der A 3 als Parallelfahrbahnen zu bauen

Links

Knotenpunkt extern betrachten bei: OpenStreetMap, Google Maps, Bing Maps, Yahoo Maps, MapQuest Open